LieblingsBikini reloaded!

Hallöchen,

sooo, heute gibt es bei mir deutlich weniger Stoff zu sehen als in den letzten Posts 😀 …aber an so einem Bikini ist halt auch echt nicht viel Stoff dran… 😀

Ich hatte mich ja letztes Jahr schon an einem Bikini versucht

>klick<, und dabei festgestellt, dass es gar nicht so wild ist Badelycra zu vernähen. Also stand fest, auch in diesem Jahr muss ein neuer Bikini für den Urlaub her – natürlich selbst gemacht! Ich war mir nicht ganz sicher ob ich wieder den gleichen Schnitt verwenden sollte; nicht weil ich „den alten“ nicht mag, nein ganz im Gegenteil, ich trage meinen CostaRica echt gerne! Aber ich mag gerade bei Bikinis Abwechslung.

 

 

Nachdem ich nun einen super tollen passenden Stoff gefunden hatte, überlegte ich hin und her, suchte im Internet aber so ganz hat mich nichts umgehauen. Bis die liebe Anna von einfach Nähen ihre wirklich empfehlenswerte YouTube-Tutorialreihe zum Thema Bademode startete! Und mich so inspierte  mich an meinem eigenen Schnitt zu versuchen! Kurzerhand trennte ich Teile meines aller,aller,aller liebsten und wirklich uralten Bikinis auf, und zeichnete mir meinen Schnitt.

Wie toll wäre es diesen Schnitt selber hinzubekommen!

 

 

Tja und was soll ich Euch sagen, das ist wirklich total einfach sich so den perfekten Bikini zu nähen! Ich musste noch etwas suchen, bis ich passende Ringe gefunden habe, denn die Vorlage hat im Oberteil und seitlich am Höschen je 2 Ringe eingenäht, die durch ein Stück Lycraband verbunden sind. Das mochte ich an dem Schnitt immer besonders gerne und wollte es auch bei meiner Neuauflage übernehmen!

 

 

Ich mag die Schnittführung von diesem Bikini so gerne und Ringe verleihen ihm das besondere Etwas!

Und weil ich schon „so mutig“ war und mit den Ringen experimentierte, habe ich das Oberteil gleich ganz genau nachgenäht, nicht nur mit Badefutter nein ich habe die gepolsterten Cups übernommen. Die „Füllung“ Habe ich einfach dem alten Bikini geklaut 😀 Wie ich in einem später erschienen Video von Anna entdeckte, gibt es die Cups auch bei Sewy.de zu kaufen – DER Shop in Sachen Zubehör für Bademode und Dessous! Stöbern lohnt sich! 🙂

 

 

Auch dieser Bikini hat alle Tests im Meer, im Pool und auf der Rutsche bestanden, er sitzt und trägt sich genau so gut wie das Original, das ich so viele Jahr getragen habe und mich nie trennen konnte weil ich die Passform so perfekt fand. Ich war so oft traurig, dass ich ihn nicht in anderen Designs nachkaufen konnte, das ist nun vorbei, jetzt kann ich ihn mir unendlich oft nachnähen und das wirklich schnell! Neuer Lycra liegt schon bereit! 😀 Hach, die Tage haben schon wieder zu wenig Stunden für alle Projekte, die ich so im Kopf habe und umsetzen möchte… 😀

 

 

…aber für meinen Urlaub am Bodensee in den Sommerferien gibt es sicher noch mindestens einen neuen Bikini, dieses mal mit Bandeauoberteil! 😀  Mal schauen ob wir da dann auch noch Bilder machen 🙂

Gute Nacht! 😀

Jasmin


Auf einen Blick:

Schnitt: Von altem Bikini abgenommen  – toll erklärt bei: Einfach Nähen auf YouTube

Stoff / Materialien: Badelycra, Badefutter, Badegummi, Schaumstoffcups und Kunststoffringe

Bester Shop in Sachen DIY-Bademode: www.sewy.de

Fotos: Mein Mann

Verlinkt bei: RUMS

 

 

 

 

 

 

 

2017-06-29T07:22:36+00:00 Juni 29th, 2017|Kategorien: Sonstige Nähprojekte|Tags: , , , |19 Kommentare

19 Kommentare

  1. Eva 29. Juni 2017 um 7:54 Uhr - Antworten

    WAHNSINN! Ist der schön! Ich bin verliebt ♥
    VLG Eva

  2. Corinne 29. Juni 2017 um 9:41 Uhr - Antworten

    Wow! Dein Bikini sieht wahnsinnig toll aus! 😀
    Liebs Grüessli
    Corinne

  3. Pe-Twin-kel 29. Juni 2017 um 10:11 Uhr - Antworten

    Hallo Jasmin,
    das ist ein absoluter Traumbikini. Würde ihn genauso auch tragen. Danke fürs Inspirieren.
    LG,
    Petra

    • Jasmin Tippmann 22. Juli 2017 um 22:25 Uhr - Antworten

      Liebe Petra, es freut mich wenn mein Bikini Dich inspiriert hat!
      Liebe Grüße! Jasmin

  4. Claudia 29. Juni 2017 um 15:41 Uhr - Antworten

    Triangelform mag ich sowiso gern. Toller Bikini, wirkt professionell gearbeitet mit dem Futter. Vom Bodensee möchte ich dann auch Bilder sehen. Da wollt ich schon immer mal hin. 😉

    lG Claudia

    • Jasmin Tippmann 22. Juli 2017 um 22:27 Uhr - Antworten

      Ja, ich mag die Triangelform auch am Liebsten! 🙂 Fotos vpm Bodensee folgen! 😀 Der Hegau ist immer eine Reise Wert! Ich bin da aufgewachsen! Eine schönen Gegend!! <3

  5. Vera Altherr 29. Juni 2017 um 18:09 Uhr - Antworten

    Oh mein Gott !!! dein Bikini ist einfach „traumhaft schön“…sitzt perfekt und der Stoff ist wunderschön.
    Den würde ich sofort tragen.Würde mich auch mal gerne daran wagen,trau mich aber noch nicht,lach.

    Sonnige Grüsse
    Vera

    • Jasmin Tippmann 22. Juli 2017 um 22:29 Uhr - Antworten

      Liebe Vera, keine Angst vor Lycra, ich finde das ist wirklich toll zu verarbeiten und so ein Bikini ist wirklich schnell genäht! Glaub mir!! 😀 Danke für das Kompliment!

  6. Lilo 29. Juni 2017 um 21:57 Uhr - Antworten

    Dein Bikini sieht wirklich perfekt aus! Echt toll, finde ich super, wie Du das gemacht hast, der sitzt ja wirklich 1A!

    Liebe Grüße
    Lilo

    • Jasmin Tippmann 22. Juli 2017 um 22:29 Uhr - Antworten

      Vielen Dank liebe Lilo, ich bin auch so stolz auf das gute Stück 😀

  7. sjoe 30. Juni 2017 um 11:29 Uhr - Antworten

    was für ein toller Bikini (der Stoff! passt perfekt zum Schnitt) an toller Figur!
    die Erfahrung, dass Badelycra gar nicht so schlimm zu nähen ist, habe ich auch bei meinem bombshell-swimsuit schon gemacht und bei dir hat es sich definitiv gelohnt!

    LG
    sjoe

    • Jasmin Tippmann 22. Juli 2017 um 22:30 Uhr - Antworten

      Lieben Dank! Ja man muss sich oft nur an neue Materialien rantrauen! Die Freude hinterher ist umso größer!!

  8. Janine Fink 30. Juni 2017 um 20:35 Uhr - Antworten

    Wow, dein Bikini sieht einfach mega hübsch aus! Und danke für den Hinweis mit dem Shop. GlG Janine

  9. […] meinem Bikini von letzter Woche möchte ich euch heute mein aktuelles Lieblingsoutfit zeigen! Meine Biggi aus […]

  10. Melli 6. Juli 2017 um 21:45 Uhr - Antworten

    Wow – der Bikini ist wirklich toll geworden und sitzt klasse. Und Hut ab – für so mutige Bilder – eine ganz tolle Figur hast du!
    Liebe Grüsslis
    Melli

Hinterlassen Sie einen Kommentar