1. kommt es anders

…und

2. als man denkt… ja, das passt im Moment ganz toll zu meinem Blog,wie sehr habe ich mich gefreut, als er endlich fertig war und dann war Weihnachten in der Zeit habe ich mit Nähen und Internet pausiert und dann im Januar, wo ich doch so richtig loslegen wollte, wurde ich krank und zwar so, dass ich kaum Nähen konnte Fotos machen und schreiben vielen mir noch schwerer, also Pustekuchen mit bloggen… Aaaaber jetzt bin ich endlich wieder gesund und nun muss ich raus aus der Komfortzone und mich endlich an den Blog gewöhnen, denn ich will nicht nur bei facebook posten! Also zeige ich Euch heute ein Teil, dass für mich ein absolutes Lieblingsstück ist vielleicht haben es schon einige auf facebook gesehen, aber es muss in den Blog… 🙂

Ich habe eine neue Schnittliebe entdeckt, nämlich die Ottobre-Schnitte. Schon oft habe ich tolle Sachen bewundert, die nach Ottobre-Schnitten genäht wurden, aber bisher nie selber ein Heft gekauft, im Dezember blätterte ich dann ein Heft im Laden durch und war direkt Feuer und Flamme für einen Schnitt, den ich Euch hier schon gezeigt habe.

Nun musste ich natürlich auch in die neue Ausgabe 1/2017 reinschauen und schon wieder überzeugten mich die Beispiele, Heft gekauft und direkt losgenäht, mit Fieber und Halsschmerzen egal, Schnitt und Stoff wollten ein Date unter der Nadel! 🙂

Dieser wunderschöne Katzenjersey ist eine Eigenproduktion von Liebelle und ganz wunderbar weich und fließend, ganz perfekt für eine Tunika wie diese und die Kätzchen nach dem Design von HelloHemmi  haben das Herz meiner Kleinen sofort im Sturm erobert! <3 Findet ihr nicht auch, dass dieses Aprikot schon total frühligshaft wirkt? Ich kann es ja kaum erwarten bis es endlich wieder warm wird!!

Abwandlungen am Schnitt:

Eigentlich ist das Oberteil als leicht ausgestelltes Shirt im Heft, ich habe es einfach um ca. 10cm verlängert und auch die Flügelchen sind ca. 1,5 breiter als im Schnitt vorgesehen ich wollte dass die Katzen und die Wimpel darunter ganz auf den Flügelchen drauf sind. Darum wirken sie hier auch sehr voluminös! 🙂

Die Leggins ist aus French Terry, genäht nach meinem liebsten Legginsschnitt, der himmlischen Beinchen-Luise von Himmelblau <3

Sooo und nun ist der Anfang für 2017 gemacht und ich hoffe ich schaffe es nun hier regelmäßiger etwas zu zeigen! <3 🙂

<3 Jasmin

Verlinkt bei: Kiddikram

2017-02-10T09:45:58+00:00 Februar 8th, 2017|Kategorien: Probenähen Stoffe|Tags: , , , |1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Nicole 11. Februar 2017 um 22:50 Uhr- Antworten

    Hallo.
    Das Set ist einfach nur WOW. Sowohl die Stoffkombi als auch der Schnitt.Deine Tochter wirkt darin wie eine zarte Fee.
    LG, Nicole

Hinterlassen Sie einen Kommentar