BLAU! – Meine neue Lieblingsfarbe

///BLAU! – Meine neue Lieblingsfarbe

Halli Hallo,

ja, wie der Titel schon sagt, ich habe die Leidenschaft für Blau entdeckt! Blau war bisher nie die Farbe die ich mir bevorzugt ausgesucht und angezogen habe. Und wenn schon, dann eher zartes Hellblau, Dunkelblau war irgendwie nicht so mein Fall und sowieso viel zu dunkel 😀 Aber irgendwie gefällt mir das in letzter Zeit immer besser und so war bei mir die Freude riesig als ich für erbsünde diesen wundervollen Viskosejersey vernähen durfte!

 

 

Der Grundton ist schwer auf dem Foto darzustellen, es ist ein ganz, ganz zartes rosa/lachs, die Rosen (ja ich habe doppelt gejubelt blaue ROSEN!!!) sind dunkelblau! Als ich diesen Stoffschatz anfasste war mir sofort klar, das wird mal wieder eine Delicia, ohne Ärmel. Der Stoff fließt ganz weich, ist aber trotzdem schön griffig und toll zu vernähen. Nicht so flutschig wie man das oft von Viskosejerseys kennt. Eben absolut perfekt geeignet für die Delicia, ich liebe diesen Schnitt, sie sitzt einfach perfekt. Durch die vielen, vielen Saumlinien, die im Schnittmuster eingezeichnet sind, ist es gar kein Problem Sie auf die individuelle Wunschlänge anzupassen, ich wollte diese hier in Tunikalänge, passend zu meiner neuen Bikerleggins!

 

 

Jawohl, das passt so perfekt, man könnte denken, ich habe die beiden Stoffe zusammen ausgesucht 😀 Tatsächlich habe ich den Lerderjersey schon vor einiger Zeit in einem schnuckeligen Stoffladen in Südtirol gekauft, der leider nicht nach Deutschland liefert 🙁 Den Schnitt habt ihr bestimmt gleich erkannt, die Leggins ist wieder eine Biggi! Nicht die letzte, die ich Euch zeigen werde 🙂 Ich bin nämlich auch auf den Geschmack gekommen Leggins zu tragen!

 

 

Die Fotos mit dieser einmaligen Kulisse sind letzte Woche entstanden, direkt vor dem Gartentor meiner Mama, im Hintergrund der wunderschöne Hochrhein, nirgends macht schwimmen mehr Spaß und die Häuser auf der anderen Rheinseite liegen schon in der Schweiz! Ach wie ich diesen Blick vermisse… das Revier meiner Kindheit 😀 Ich bin mit jedem Rebstock per Du 😀  Hihi Nun freue ich mich immer, wenn ich meine Kinder hier toben sehe und sie hier genau so viel Spaß haben wie ich früher!

 

 

Ich bin gespannt was ihr zu meinem neuen Lieblingswohlfühloutfit sagt, ob es Euch genau so gut gefällt wie mir!

Bis zum nächsten Mal!

Jasmin


Auf einen Blick: 

Schnitte / Größe / Variante:

Oberteil: Delicia von erbsünde / Gr. 36 / Tunikalänge

Hose: Biggi Bikerleggins von FeeFee-Fashion / Gr. 36 / Leggins Mit Biesen-Knieeinsatz

Stoff:  

Oberteil: Viskosejersey mit dunkelblauen Rosen von erbstoff erhältlich in der „erbstoff-FB-Gruppe

Leggins: Lederjersey von Alpinschnuller

Stoffverbrauch: je 1m x VB

Nähdauer / Schwierigkeit:

Oberteil: 1,0 Stunde / 💡_ _ _ _

Leggins: 2,5 Stunden / 💡💡_ _ _

Accessoires:

Kette und Armband von erbsünde elements

Schuhe: Laura Lenti

Fotos:  Mein lieber Mann!

Verlinkt bei: RUMSmeetjecrealopeeHerzensangelegenheiten

 

 

 

 

2017-08-10T20:56:38+00:00 August 10th, 2017|Kategorien: Probenähen Stoffe|Tags: , , , , |8 Kommentare

8 Kommentare

  1. Stef 10. August 2017 um 10:37 Uhr- Antworten

    Eine echt tolle Kombi! Und dazu noch wunderschöne Foto-Aufnahmen. Daumen hoch.
    Liebe Grüße,
    Stef

  2. Uta 11. August 2017 um 15:03 Uhr- Antworten

    Wow! Das sieht richtig richtig gut aus!!!!
    LG, uta

  3. Brigitte B. 24. August 2017 um 21:27 Uhr- Antworten

    Hallo Jasmin,
    die Kombi ist ja genial!!! Das erste Mal, dass ich überlege, für mich auch mal was zu nähen.
    Ich freu mich schon jetzt auf neue Posts von dir. (Hab dich leider gerade erst entdeckt :-)) )
    Allerliebste Grüße aus dem Rheinland, Brigitte

    • Jasmin Tippmann 24. August 2017 um 22:50 Uhr- Antworten

      Oh, was für ein unglaublich liebes Kompliment, Brigitte! Ich konnte mir früher auch nicht so recht vorstellen für mich selber zu nähen, aber es macht so Spaß! Trau dich da ran! 🙂 Ich würde mich sehr freuen Dich öfter zu lesen!! <3 Liebste Grüße! Jasmin 🙂

  4. Gudrun 26. August 2017 um 16:19 Uhr- Antworten

    Liebe Jasmin,
    dass du so schöne Kleider nähst, weiss ich ja nun schon lange, aber diese schöne Geschichte dazu hat mich doch sehr berührt.
    Ganz liebe Grüsse
    Deine Mama

Hinterlassen Sie einen Kommentar