Kezia goes Lillestofffestival

Huhu…

huch jetzt habe ich meinen Blog wirklich schon wieder einen knappen lang Monat vernachlässigt… ich habe im Moment so viele Aufträge, mir fehlt die Zeit zum Bloggen, facebook geht einfach schneller… wobei ich die Blogbeiträge doch immer viel hübscher finde… 🙂 

Heute nehme ich mir die Zeit und schreibe euch etwas über mein Kleid, welches ich am Samstag auf dem Lillestofffestival getragen habe. Eigentlich war es ein Notoutfit, denn ich habe beide Kleider, die ich eigentlich nähen wollte aus Zeitgründen nicht mal anfangen können und so war ich Donnerstag vor der Abreise doch etwas panisch und befürchtete schon, ich müsse in Unterwäsche gehen, denn mein Schrank gab natürlich nichts geeignetes her… also verkündete ich einer Freundin, ich komme gar nicht oder eben in Unterwäsche 😀 Und sie fragte warum ich denn nicht die Kezia anziehe, die ich schon vor einigen Monaten genäht habe… die wäre ja sogar aus Lillestoff…

 

 

An dieses Kleid hatte ich auch schon gedacht… aber war mir wegen den Schuhen nicht sicher… ich habe es eigentlich für den ersten großen Ballettauftritt meiner Großen genäht. Bisher hatte ich zu diesem Schnitt immer schicke Highheels an, aber das wollte ich meinen Füßen am Festival nun wirklich nicht antun und ich fand Highheels dort auch einfach nicht passend…

 

 

also habe ich meine Bikerstiefel dazu anprobiert und da ich ja immer so verfroren bin habe ich einfach noch meine Lederjacke übergezogen und so wurde aus meiner superschicken Kezia das perfekte, bequeme und etwas rockige Festivaloutfit!

 

 

Ich habe mich wirklich wohl gefühlt! Vielleicht sollte ich ja wirklich öfter in meinen Kleiderschrank schauen und so spezielle Teile öfter als einmal anziehen… irgendwie nähe ich für jeden besonderen Anlass etwa Neues, was ich dann genau an diesem einen Tag trage und danach landet es im Schrank… aber so oft habe ich eben auch nicht Gelegenheit schick aus dem Haus zu gehen und wenn, dann will ich was Neues anhaben… Kann man verstehen… Muss man aber nicht verstehen… 😀

 

 

Auf jeden Fall hat meine Kezia dank meiner lieben Jacqueline den Weg zum Lillestofffestival gefunden. Ich denke in dieser Kombination werde ich sie auch mal ins Kino anziehen oder zu einem der 2 Mal im Jahr, die mein Mann und ich alleine zum Essen gehen können! 😀

 

 

Zum Schnitt bleibt zu sagen, Kezia ist eines meiner Lieblingskleider, ich habe sie schon einige Male genäht, jedoch ist es glaube ich die Erste, die ich hier zeige. Ich greife auf diesen Schnitt gerne zurück, wenn das Outfit etwas besonders werden soll und ich (wie so oft) nicht so viel Zeit habe, sie ist unglaublich schnell genäht und macht aus verschiedensten Stoffen immer etwas her!

 

 

Ich bin gespannt wie meine Kezia Euch nun besser gefällt, mit Highheels oder lieber rockig?? Oder so wie mir – beides toll!? 🙂

Habt alle einen schönen Donnerstag!

Eure Jasmin


Auf einen Blick: 

Schnitte / Größe / Variante:

Kezia von Schnittgeflüster (pssst gerade für 2€ bei makerist!!!) / Gr. 36/ keine Änderungen

Stoff:  Her Roses von Lillestoff

Stoffverbrauch: 

Kleid: 2,0m

Nähdauer / Schwierigkeit:

Kleid: 2,5 Stunden / 💡💡_ _ _

Fotos:  Mein Mann 

Verlinkt bei:  RUMSLieblingskleider, LLL

2017-09-22T00:01:00+00:00 September 21st, 2017|Kategorien: Sonstige Nähprojekte|Tags: , , , , , |1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. K didit 21. September 2017 um 21:02 Uhr - Antworten

    ein hammer-outfit, – beide varianten… du bist mir natürlich aufgefallen am festival… aber wie denn auch nicht?!
    lg kathrin

Hinterlassen Sie einen Kommentar