LastMinute-BIKINI

Guten Morgen 🙂

Kennt ihr das? Vor dem Urlaub mĂŒssen noch gaaaanz viele Sachen auf den letzten DrĂŒcker fertig genĂ€ht werden weil ihr Euch in den Kopf gesetzt habt  was alles neu-genĂ€ht mit muss…. Ich hatte eigentlich nur kleider auf meiner Liste, aber dann brachte Lilabrombeerwölkchen ganz knapp vor unserem Kroatienurlaub das Bikini-Ebook Costa Rica raus. Ich war sofotz verliebt in das ausgefallene Wickeloberteil. Die ProbenĂ€hergebnisse sahen sehr viel versprechend aus und ein selbstgenĂ€hter Bikini am Strand… tolle Vorstellung!! 😀

 

Also kaufte ich das Ebook hier wird toll erlĂ€utert welche Materialien man außer Lycra benötigt. Ich setzte mich also mit fĂŒr mich völlig neuen, „aufregenden“ Materialien wie  Badegummi und Badefutter auseinander 😀  Nachdem ich alles zusammengestellt hatte kamen die Stoffe und das Gummi zum GlĂŒck recht schnell bei mir an und ich machte mich sofort ans NĂ€hen! Und man braucht ja wirklich nur ein halbes Meterchen Stoff… 😀

 

 

Zuvor mĂŒssen allerdings die verhĂŒllenden Körperteile gut ausgemessen werden! Auch das war wirklich toll erlĂ€utert und ich fand schnell die fĂŒr mich richtigen Schnitteile heraus. GenĂ€ht ist das flotte Teil dann wirklich ratzfatz, damit hatte ich gar nicht gerechnet! 😀  Von der Passform bin ich absolut begeistert! Ganz ĂŒberrascht war ich wie toll sich der Lycra vernĂ€hen ließ, ich hatte die BefĂŒrchtung es wĂŒrde eine schrecklich rutschige Angelegenheit werden, dem war zum GlĂŒck nicht so! 😀

 

 

Der Bikini wurde von mir natĂŒrlich sofort voller Stolz im Meer und Pool ausgiebig getestet! Zum Shooten sind wir extra frĂŒh (morgens um 7….!!!) an den Strand, denn da war das Licht am schönsten… Was tut man nicht alles fĂŒr einen NĂ€hblog 😀 und ich war mich zu dem Zeitpunkt noch nicht mal sicher ob ich mich traue die Bilder hier zu zeigen… Aber nachdem mein Mann beim Fotografieren wieder einmal ganze Arbeit geleistet hat und die Fotos höchstpersönlich bearbeitet und ausgewĂ€hlt hat, dachte ich mir am Strand sieht mich so ja auch jeder, also Mut voran!!!  😀 Und ich bin halt eine normale Mami Mitte 30 und kein size zero-Model…

 

 

Ich bin auf jeden Fall mĂ€chtig stolz auf meinen Bikini und werde fĂŒr den nĂ€chsten Urlaub sicher noch einen… oder zwei nĂ€hen <3

Liebste GrĂŒĂŸe!

Jasmin

 

 

 

2017-05-15T23:20:46+00:00 September 2nd, 2016|Kategorien: Sonstige NĂ€hprojekte|Tags: , , , |1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. […] hatte mich ja letztes Jahr schon an einem Bikini versucht >klick<, und dabei festgestellt, dass es gar nicht so wild ist Badelycra zu vernĂ€hen. Also stand fest, […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar